IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

E-Mail-Partner zum Deutschlernen suchen

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


Aktuelle Seite: 1 von 28
Ergebnisse 1 - 30 von 816
6 Tage zuvor
Gernot Back
Tom Deutscher schrieb: ------------------------------------------------------- > Warum heißt es: Ich habe angehalten und ich habe > gestoppt? > Verben der Bewegung verwenden das Hilfsverb sein > in der Vergangenheitsform. > Warum also nicht: Ich bin angehalten? Weder „anhalten“ noch „stoppen“ sind Verben der Bewegung; eher im Gegenteil solche der Bewegungseliminierung!
Forum: Sprachberatung
7 Tage zuvor
Gernot Back
Rainer Garden schrieb: ------------------------------------------------------- > Sie wünschten sich ein süßes Baby > in Ihren beider Schoß... > Darf ich den letzten Satz so formulieren, oder > nicht!? Nein, das ergibt keinen Sinn. Jeder Mensch hat nur einen Schoß, zwei Menschen haben keinen gemeinsamen. Die Absonderung aus dem Schoß des einen in den Schoß der anderen könnte
Forum: Sprachberatung
7 Tage zuvor
Gernot Back
Hallo Kostas, die Hauptaufgabe eines „Personalers“ ist es laut Wikipedia, sprachlich auf der Höhe des Standards zu sein und vom Standard abweichende Bewerbungen von vornherein auszusortieren. Wenn ein solcher Personalentscheider selbst dem Standard nicht genügt, ist er eine Fehlbesetzung. Ich würde mit allen Beteiligten ganz offen über die Verständnisprobleme sprechen, die du mit dieser Or
Forum: Sprachberatung
10 Tage zuvor
Gernot Back
Matthijs schrieb: ------------------------------------------------------- >> Ich habe dies gehört : ''Heute wollen wir >> marschieren, Einen neuen Marsch probieren'' >> >> Warum ist es hier probieren? Franz Rutzinger schrieb: ------------------------------------------------------- > Weil es sich reimt Und weil „versuchen“ nur in Verbind
Forum: Sprachberatung
10 Tage zuvor
Gernot Back
Zitat1) andre kMein alter Nachbar treibt es bunt. Der geht jeden Abend in die Disco. Zitat2) Milorad GavrilovicKennst du diesen Mann dort? Den habe ich hier bei uns noch nie gesehen. Ich möchte noch je ein Beispiel im Dativ Plural und im Genitiv Singular hinzufügen: Zitat3)Die Kinder der Maiers leiden alle an Diabetes. Denen dürfen Sie keine Süßigkeiten geben! Zitat4)Er ging mit seinem b
Forum: Sprachberatung
23 Tage zuvor
Gernot Back
Filip Botoric schrieb: ------------------------------------------------------- > "Hat der Schuldner den Rechtsmangel gekannt, so > verschaerft sich seine Haftung insofern, als er vom > Glaeubiger zur Verantwortung gezogen werden kann, > ohne dass bereits eine Eviktion stattgefunden > haben muss" > > Meine Frage ist, ob es sich im unterstrichenen > Teil
Forum: Sprachberatung
29 Tage zuvor
Gernot Back
Günter Hammer schrieb: ------------------------------------------------------- > Die VHS-Regensburg schreibt eine Rundmail an alle > Kursteilnehmer, dass die 3G-regel beachtet werden > muss, dass also nur Geimpfte, Genesene und > Getestete zugangsberechtigt sind. Ich bin nur > geimpft und getestet, aber nicht genesen, da ich > nie infiziert war. Wer sagt denn, dass all
Forum: Sprachberatung
5 Wochen zuvor
Gernot Back
Redeker, Bangkok schrieb: ------------------------------------------------------- > Schauen Sie hier > in das DWDS. Für Flexionsformen würde ich ja eher das Wiktionary empfehlen.
Forum: Sprachberatung
6 Wochen zuvor
Gernot Back
Charly schrieb: ------------------------------------------------------- > Ich würde gerne wissen, ob man zb z. B. in der Frage > "Darf ich mal die Fernbedienung (haben)?" das Wort > „haben“ weggelassen werden darf? Wer sollte dir denn eine derartige Fragestellung verbieten? Es wäre dann halt Substandard. > Könnte es sich dabei um eine Ellipse handeln? Na klar!
Forum: Sprachberatung
8 Wochen zuvor
Gernot Back
Claudiu Onofrei schrieb: ------------------------------------------------------- > bezüglich daes Themas „mit jemandenm“ oder „jemanden > sprechen“, Hallo Claudiu, den Themenbezug kann ich kaum erkennen. Du hättest wohl eher ein neues Thema eröffnen sollen. Claudiu Onofrei schrieb: ------------------------------------------------------- > Ist die Übersetzung in diesem Fall
Forum: Sprachberatung
8 Wochen zuvor
Gernot Back
bilal030 schrieb: ------------------------------------------------------- > Nachdem ich in die U-Bahn eingestiegen war, fiel > mir auf, dass ich meine Fahrkarte zu Hause vergaß. > ??? > > Welche Zeitform muss im dass-Satz stehen? Das ist doch logisch: Nachträglich auffallen kann einem doch nur etwas, was vorher war, also vorzeitig ist. Es handelt sich hier um Handlungen
Forum: Sprachberatung
2 Monate zuvor
Gernot Back
Momova schrieb: ------------------------------------------------------- > vor kurzem bin ich auf einige Beispielsätze im > Lehrbuch Mittelpunkt B2.1 gestoßen, deren > Wortstellung mir anders erscheint, als was ich > zuvor gelernt habe (sog. Tekamolo Regel). Die > Beispiele und meine Fragen dazu lauten so: > > 1. "Wegen meines Umzugs habt ihr leider lange > n
Forum: Sprachberatung
2 Monate zuvor
Gernot Back
Das Funktionsverb für „(Ski-)Langlauf“ ist „betreiben“ oder „praktizieren“. „*Skilanglaufen“ gibt es weder als trennbares noch als untrennbares Verb. Das maße ich mir an zu sagen, obwohl ich nie auf solchen Brettern gestanden habe (nicht: „bin“!), es auch nicht beabsichtigte, und noch dazu Flachland-Deutscher bin.
Forum: Sprachberatung
2 Monate zuvor
Gernot Back
Flo22 schrieb: ------------------------------------------------------- > ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen > könnte die grammatikalische Konstruktion hinter > dem folgenden Satz zu verstehen. > > Diese Info ist am Schwarzen Brett > einzusehen. Das ist eine der Alternativen zu Passiv mit Modalverb: ZitatDiese Info kann am Schwarzen Brett eingesehen werde
Forum: Sprachberatung
3 Monate zuvor
Gernot Back
PilipHannah schrieb: ------------------------------------------------------- > Warum nicht eine "Verbindung" sein? Wenn der Fall > stimmt Meine Rede! Statt Präposition kann es auch eine Konjunktion sein!
Forum: Sprachberatung
3 Monate zuvor
Gernot Back
Arthynah Livah Anastasia schrieb: ------------------------------------------------------- > Wie lange muss ich die Massagepistole anwenden, um > ihre Vorteile zu spüren? > Wie lange muss ich die Massagepistole verwenden, > um ihre Vorteile zu spüren? In der Medizin und Physiotherapie spricht man üblicherweise von „Anwendungen“, und die „wendet“ man „an“ (ein Heilmittel anwende
Forum: Sprachberatung
3 Monate zuvor
Gernot Back
alex51 schrieb: ------------------------------------------------------- > Ist hier das Wort "was" falsch? Ja, das halte ich für wenn nicht falsch, so doch zumindest für schlechten Stil. > Der Vermieter, was ich übrigens nicht bin, kommt > gleich. Mit „was“ als Prädikatsnomen in einem Relativsatz, kannst du dich nicht auf eine ganz bestimmte Person oder Sache beziehe
Forum: Sprachberatung
3 Monate zuvor
Gernot Back
Alex51 schrieb: ------------------------------------------------------- > Hallo, > wie formuliert man es richtig: > > Der Vermieter, was(wer?) der nicht ich bin, sondern > mein Vater (ist?), kommt gleich. Zitatdict.leo.org/grammatik Auftreten von bejahten und verneinten Personen: Das Verb richtet sich meist nach der Person, die ihm am nächsten steht. Am besten vermeidet m
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
honis56 schrieb: ------------------------------------------------------- > Was ist warum korrekt? > Wir haben geöffnet/offen? Was würde man sich denn als Schild hinter die gläserne Eingangstür seines Geschäfts hängen; eins mit der Aufschrift „geöffnet“ oder eins mit der Aufschrift „offen“? Aha! Deine Unsicherheit rührt wahrscheinlich daher, dass man heutzutage an dieser Stelle „op
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
Hallo Kumar! Kumar001 schrieb: ------------------------------------------------------- > Könnte jemandes (ohne Artikel/Akkusative/Verständnis > ist Neuter Maskulinum, also jemandes, richtig ??) Nein, „jemand“ ist das Subjekt deiner Frage. Deshalb steht es im Nominativ und „jemand“ ist ein Vertreter des von radikalen, kranken, geschlechtsobsessiven Sprachverunstaltern vollkommen zu U
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
Der Konjunktiv ist nie ein Ersatz für die Konjunktion „dass“! Alle deine Sätze könnten ja auch mit „dass“ im Konjunktiv stehen: Ich habe das Gefühl, dass ich schuld an der Magersucht meiner Schwester sei. Ich habe das Gefühl, dass ich ihm egal sei. Ich habe das Gefühl, dass ich in einem Film sei. Ich habe das Gefühl, dass ich in der Zukunft sei. … in den Gedanken, dass ich di
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
Adam_ schrieb: ------------------------------------------------------- > Mit "schematisch" meinte ich eine häufige Nutzung > von dass-Sätzen. > Und mit "nicht-schematisch" ihren Ersatz durch den > Konjunktiv. Ich habe ihn im Satz Nr. 2 ausprobiert Wer sagt denn, dass der Konjunktiv ein Ersatz für Dass-Sätze sei? Siehe hierzu meinen Beitrag in einem anderen
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
Adam_ schrieb: ------------------------------------------------------- > ich könnte einfach so schreiben: > 1. "Schau mal, es muss toll sein, hier in Zukunft > mit dem Gedanken zu spazieren, dass wir bereits > hier waren, noch bevor noch das alles gebaut wurde." Ich würde obige „Abstriche“, Ergänzungen und Umstellungen machen. > Aber ich möchte ein bisschen w
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
„Zu essen“ bzw. „zu trinken“ ist hier eine Alternative zum Passiv mit Modalverb: „Etwas, was gegessen bzw. getrunken werden kann“.
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
Adam_____ schrieb: ------------------------------------------------------- > 1. Alle Unterlagen und Bescheinigungen > wurden durch meine Gattin schon früher an Sie > geschickt. > > 2. Alle Unterlagen und Bescheinigungen wurden > schon früher durch meine Gattin an Sie > geschickt. Beide Sätze klingen wenig idiomatisch. Das Agens in einem Passivsatz benennt man üb
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
bertan schrieb: ------------------------------------------------------- > Ich habe noch eine Frage. Warum wird Konjunktiv I > meist ohne den dass-Satz gebildet? > > Z.B: Er sagte,: "Ich habe einen Hund." > > 1.Er sagte, er habe einen Hund. > 2.Er sagte, dass er einen Hund habe. > > In vielen Texten und Übungen sehe ich die erste > Form. Gibt e
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
Liebe Evgeniya, es liegt mir fern, mich zwischen dich und Verena zu drängen, aber warum habt ihr nicht längst eure E-Mail-Adressen ausgetauscht und kommuniziert nicht privat weiter, statt öffentlich? Ich maile dir meine E-Mail-Adresse. Beste Grüße Gernot
Forum: E-Mail-Partner zum Deutschlernen suchen
4 Monate zuvor
Gernot Back
bertan schrieb: ------------------------------------------------------- > 1. "Ein Viertel der Befragten gibt an, dass sie > keinen Hund hätten." > 2. "Ein Viertel der Befragten gibt an, dass Hunde > treuer seien als Katzen." > 3. "Ein Viertel der Befragten ist der Meinung, > dass Hunde treuer seien als Katzen." > 4. "Die Grafik ber
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
Schröder Berlin schrieb: > "Sie suchen den Geschäftsführer eines Fotolabors > zur Mitwirkung bei dessen strategischeR > Weiterentwicklung." > > oder: > > "Sie suchen den Geschäftsführer eines Fotolabors > zur Mitwirkung bei dessen strategischeN > Weiterentwicklung." Der Kasus nach der Präposition „bei“ ist natürlich immer der Dativ. Da
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Gernot Back
Paul der Kreative schrieb: ------------------------------------------------------- > Was mich hier noch etwas irritiert, wäre der > Punkt, dass "am" ja eine Verschmelzung von an dem > ist. Müssten nicht Punkt 1 und Punkt 2 dann > eigentlich dasselbe bedeuten? Oder wird durch die > Verschmelzung auch die Bedeutung verändert? Durch das Separat-Halten von „an“ und
Forum: Sprachberatung
Aktuelle Seite: 1 von 28

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.